Skip to main content
Deutsch
English
Français

Company holidays from 1st August 2022 until 12th August 2022.

Last day of distribution: 28th July 2022!

SIRAL Rolladen- und Sicherheitssysteme GmbH

Als ein seit über 40 Jahren inhabergeführtes Familienunternehmen, das auch heute noch auf familiäre Werte im Unternehmen setzt, ist SIRAL führend in Innovationen rund um den Rollladen und Sonnenschutz.

Alle von SIRAL produzierten Produkte werden am Standort Welzheim in Deutschland gefertigt und werden an Kunden in Nordamerika, Europa, bis in den Nahen Osten geliefert.

Das Hauptaugenmerk hat SIRAL dabei auf die Qualität gerichtet. Um diesen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden setzt SIRAL bewusst nicht auf Vollautomation, sondern gezielt auf eine teilautomatisierte Produktion, bei welcher der einzelne Mitarbeiter permanent im Produktionsprozess eingebunden ist und die Kontrolle hat.

Diese Philosophie sichert nicht nur wichtige Arbeitsplätze am Produktionsstandort Welzheim, sondern ermöglicht es, in Kleinserienproduktion flexibel auf OEM-Produkte entsprechend der Bedürfnisse und Wünsche in der Industrie einzugehen.

Bekannt geworden ist SIRAL in der Rollladen- und Sonnenschutz Branche zuerst durch die Erfindung der Sicherungs- und Dämmfeder, welche die damals übliche Gurtverbindung zwischen Rollladenwelle und Rollladenbehang ersetzte. Unter anderem ist diese Verbindungstechnik in der Industrie zum Standard geworden. Nicht ohne Grund spricht man im europäischen Ausland von der SIRAL-Feder.

Auch die nächste Stufe der Wellenverbinder wurde von SIRAL erfunden: der feste Wellenverbinder. Die patentierte SIRAL Federblocksicherung mit 800N Hochschiebeschutz pro Blockfeder war die erste starre Verbindung ihrer Art. Diese wird zum Einbruchsschutz als Hochschiebesicherung eingesetzt und generell bei den heute modernen Rollladenantrieben mit Drehmoment-Abschaltung benötigt.

Für Aufsehen sorgte seinerzeit die konsequente Weiterentwicklung des SIRAL Rollladenmotors. Der erste Auflauf-Brems-Schutz (ABS-Motor) schützte in Abwärtsrichtung als mechanische Hinderniserkennung vor größeren Schäden.

Kurz darauf kam zusätzlich ein neuer Motorentyp von SIRAL auf den Markt, welcher auf elektro-mechanischem Wege eine sanfte Hinderniserkennung in AB-Richtung und zugleich einen sanften Anschlag nach oben hatte – der S-ABS (Soft) Motor.

Beide Motorentypen unterlagen seitdem immer wieder weiteren Verbesserungen, werden noch heute produziert und aufgrund ihrer langen Lebenszeit gerne genommen. Im letzten Jahrzehnt kamen dann, neben Sondermotoren, die modernen elektronischen Antriebe hinzu. Allein die elektronischen Rohrmotoren umfassen ein breites Spektrum mit oder ohne integrierten Funkempfänger, mit elektronischer Hinderniserkennung in beide Richtungen, Anfrierschutz, am Installationsort frei wählbare Endlagenabschaltung, Einbindung in Smarthome-/Hausautomatisierungs-Steuerung und Plug’n Play Antrieben. Dieses über Jahrzehnte erworbene und konsequent umgesetzte Wissen ermöglicht heutzutage OEM-spezifische Konstruktionen auch bei Rollladenantrieben.

Die SIRAL-Produktpalette wird durch viele weitere Produkte mit Alleinstellungsmerkmalen abgerundet. Vom Gurtwickler in teils sehr schmaler Ausführung und sehr abriebfestem Gehäuse, über Gurt- und Schnurleitrollen mit leichtgängigsten Nadellagern, verschiedenste Umlenkungen für komplizierte Bauvorhaben, bis zu einfachsten Innovationen zum Einbruchschutz wie die Original-Klemmsicherung von SIRAL. Nicht umsonst wird bei technisch problematischen Bauvorhaben erst einmal bei SIRAL angefragt, ob hierzu bestehende oder umsetzbare Lösungen erhältlich sind, die unter Umständen im Standard-Katalog nicht gefunden werden.

Heute und in der Zukunft setzt SIRAL auf ihre langjährigen Mitarbeiter mit ihrem großen Erfahrungsschatz und ihrem Produktionsstandort in Welzheim, den unverrückbaren Anspruch an Qualität, gepaart mit dem innovativen Entwicklergeist und ihrer Flexibilität für Standard- und OEM-Produkte.